ZZZZZZZZZZ

Der Hof ist ein Ort der Geschichte und ein Ort der Ruhe, der Stille und Meditation. Ein Erinnerungsraum kann sich hier öffnen. Marco Montiel-Soto versteht die “Schnarchkomposition“ als Portrait des Kurator oder Künstler, der am tiefsten Schlupfwinkel der Stadt schläft – im Brunne.

Die Komposition bringt den Besucher selbst zum Träumen – ein Raum der Sehnsüchte spannt sich aus der Tiefe her auf. Das geschöpfte Wasser zerrinnt, wenn es nicht sorgfältig transportiert wird. Die Tiefe des Brunnens bildet einen Schutzraum für das Innerste und ist Keimzelle für das Fernste.

Dr. Anne Mueller von der Haegen, 2012